AGBs
Grundlagen
Für alle unsere Lieferungen gelten die nachstehenden Bedingungen, sofern nicht schriftlich abweichende Vereinbarungen getroffen wurden.

Preise
Die in unseren Preislisten und Angeboten genannten Preise können nur aufrecht erhalten werden, wenn auch die offerierten Qualitäten und Mengen unverändert und ungekürzt bestellt werden. Die Preise werden aufgrund der am Tag der Offertstellung massgebenden Kosten kalkuliert. Wir behalten uns vor, die Preise bei einer wesentlichen Änderung der Umstände, welche für die Preisfestsetzung massgebend waren, auch für noch nicht ausgeführte Lieferungen den neuen Gegebenheiten anzupassen. Die Notierungen unserer Offerten sind freibleibend.

Spedition
Die Lieferungen erfolgen in der Regel ab Werk/Lager Ehrendingen. Der Versand wird nach Ihren Angaben ausgeführt, andernfalls auf dem für Sie günstigsten und schnellsten Weg.

Nutzen und Gefahr
Nutzen und Gefahr gehen mit dem Versand, d.h. sobald die Ware unser Haus verlässt, an den Käufer über. Die Versicherung der Ware gegen Schäden und Verluste während des Transportes ist Sache des Käufers. Allfällige Beanstandungen sind bei der betreffenden Transportunternehmung vor Uebernahme der Ware geltend zu machen.

Umfang der Lieferpflicht
Die Angabe des Liefertermines erfolgt unverbindlich; für die Einhaltung tragen wir bestmöglich Sorge. Bei Vorliegen höherer Gewalt sowie anderer nicht durch uns verschuldeter Umstände, sowohl bei uns als auch bei eventuellen Unterlieferanten, lehnen wir jegliche Ersatzansprüche für nicht oder verspätet ausgeführte Lieferungen ab. Als höhere Gewalt gelten insbesondere gänzliche oder teilweise Stillegung unserer Lieferwerke, Mobilmachung, Krieg, Streik, Feuer, das Inkrafttreten von Ein- Ausfuhrverboten etc.

Zahlungen
Sofern nicht andere Vereinbarungen getroffen werden, sind unsere Rechnungen zahlbar 30 Tage nach Rechnungsdatum netto ohne Skonto. Nach Inverzugsetzung sind wir berechtigt , Verzugszinsen (üblicher Kontokorrentzinssatz der Grossbanken plus 1%) und Mahnspesen in Rechnung zu stellen. Nichteinhalten unserer Zahlungsbedingungen entbindet uns von Lieferverpflichtungen, den Käufer aber nicht von der Annahmepflicht.

Beanstandungen
Für die Güte unserer Ware nehmen wir nur insofern Gewähr, als wir für innerhalb der vertraglich festgelegten Frist auftretende Herstellungs- und Materialfehler durch Instansetzung oder Ersatzlieferung nach unserer Wahl aufkommen. Ansprüche auf Schadenersatz, Wandlung des Kaufes oder Minderung des Kaufpreises müssen wir ablehnen. Mängelrügen sind sofort nach Empfang der Ware, spätestens jedoch innerhalb 8 Tagen, anzubringen. Im Falle von versteckten Mängeln ist die Mängelrüge sofort nach deren Entdeckung anzubringen.

Garantie
Infolge der vielseitigen und durch uns nicht kontrollierbaren Einsatzmöglichkeiten unserer Produkte können wir
keine Garantie für deren Lebensdauer abgeben. Für Maschinen, Elektro- und Pressluftwerkzeuge gelten die jeweiligen Garantievorschriften der Hersteller.

Eigentumsvorbehalt
Das Eigentum an der gelieferten Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung bei uns.
Schutzrechte Patent-und Markenrechte sowie Know-How und praktisches Erfahrungswissen, wie es auch in Zeichnungen, Mustern und Projekten zum Ausdruck kommt, bleiben unser Eigentum. Es ist nicht gestattet, diese zu reproduzieren oder Dritten weiterzugeben.

Retouren
Auf alle retournierten Bestellungen müssen wir Wiedereinlagerungskosten verrechnen von CHF 25.00 für den
administrativen und lagertechnischen Aufwand rund um den Artikel. Produkte die nicht in Originalverpackung retourniert werden können wir nicht zurück nehmen.

Kleinmengenzuschlag
Bei Bestellungen unter CHF 50.00 wird wenn nicht anders vereinbart ein Kleinmengenzuschlag von CHF 20.00 pro Lieferung erhoben.

Gerichtsstand
Gemeinsamer Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle sich aus Geschäften mit uns ergebenden Rechten und
Pflichten ist CH-5400 Baden.